Wer wir sind

Um Trauern zu können, braucht es manchmal andere Menschen.

Wir, die Trauergruppe Jungen Erwachsene sind im Alter zwischen 20 bis 35 Jahren und bieten die Möglichkeit, mit anderen Trauernden in Kontakt zu kommen. In unserer Runde geben wir Raum, um unabhängig von Herkunft und Religion, Gefühle und Gedanken zu teilen oder einfach nur da zu sein. Die Gruppe wird geleitet von drei ausgebildeten Trauerbegleiterinnen.

Im Jahr 2017 verstarb unser Vater an Suizid. Nach dem ersten Schock und seit dem Wiedereinfinden in das neue Leben wuchs der Wunsch in uns, einen geschützen Raum mit genügend Zeit und offenen Ohren und Herzen zu gestalten. Wir kamen durch unsere Mutter in den Kontakt mit einer Trauerbegleiterin und beschlossen gemeinsam eine Gruppe zu gründen. Im Herbst 2019 trafen wir uns das erste Mal, im Moment sind wir vier Teilnehmer*innen und drei Trauerbegleiterinnen, die für und mit uns einmal im Monat ganz besondere zwei Stunden verbringen.